Die Gattung Arum

Arum italicum
Arum italicum (Italienischer Aronstab)

Der Gattung Arum werden derzeit* 25 Arten und eine natürlich vorkommende Hybride (Kreuzung) zugerechnet. Die als Aronstab bekannten Pflanzen sind in Asien, Europa und Nordafrika verbreitet. Im deutschsprachigen Raum ist neben dem Gefleckten Aronstab (Arum maculatum) auch der Südöstliche Aronstab (Arum cylindraceum) heimisch.

Gefleckter Aronstab Arum maculatum
Gefleckter Aronstab (Arum maculatum)

Ihren Namen verdanken die Aronstäbe nicht der Form ihrer Blüten, er basiert auf der Märchenfigur des Aaron (Quelle).

Italienischer Aronstab Beeren
Die reifen Beeeren des Italienischen Aronstabs sind von August bis September zu sehen.

Die Aronstäbe sind in allen Pflanzenteilen giftig. Hautkontakt kann zu allergischen Reaktionen führen.

* November 2021

Gefleckter Aronstab Rhizom
Rhizom und Triebe des Gefleckten Aronstab im November.